Spezialisierte Praxis für Kieferorthopädie in Regensdorf

Ihre spezialisierte Praxis für
Kieferorthopädie im Zürcher Unterland

Ein verlässliches Team bietet das Bestmögliche der Kieferorthopädie mit Sorgfalt, Kompetenz und Erfahrung.
Wir freuen uns, Sie umfassend und transparent zu beraten, auf Ihre Wünsche und Fragen einzugehen, mit dem Ziel für Sie die perfekte Lösung zu finden.

  • Dr. med. dent. Andreas Spörri
  • Dr. med. dent. Patrick Anliker
Kieferorthopädie für Kinder und Jugendliche
kinder & jugendliche

Wachstum positiv beeinflussen

Bei Kindern & Jugendlichen können durch Beeinflussung des Wachstums erstaunliche Fehlstellungen korrigiert werden. Der optimale Zeitpunkt für einen ersten Besuch beim Kieferorthopäden ist daher in einem Alter zwischen 8 und 10 Jahren.

erwachsene

Gerade Zähne in jedem Alter

Eine Behandlung kann in jedem Alter durchgeführt werden, also auch bei Erwachsenen. Oft sind es kleinere Zahnfehlstellungen, die den Patienten ästhetisch stören. Diese lassen sich fast unsichtbar korrigieren.

Gerade Zähne für Erwachsene
team

Ihre Fachzahnärzte für
Kiederorthopädie

Lassen Sie sich für eine Korrektur von Zahn- und Kieferfehlstellungen von unserem erfahrenem Expertenteam beraten.

Ihre Fachzahnärzte für Kieferorthopädie

Unsere Werte

Fachkompetenz in der Kieferorthopädie

Fachkompetenz

Der Titel Fachzahnarzt für Kieferorthopädie CH steht für eine lange, strukturierte universitäre Zusatzausbildung mit eidgenössichem Facharztdiplom.
Erfahrung als Fachzahnarzt

Erfahrung

Unsere Praxis besteht schon seit über 32 Jahren. Die langjährige Erfahrung, mit steter Fortbildung und Modernisierung, ermöglicht es uns, unseren Patienten eine zeitgemässe und zuverlässige Kieferorthopädie anzubieten.
Praxis mit Kontinuität

Kontinuität

Bei uns finden Sie eine persönliche und familiäre Atmosphäre mit einem konstanten und zuverlässigem Behandlungsteam.
Möchtet auch Ihr ein Lächeln haben, das von Herzen kommt?

Wir garantieren eine ehrliche Beratung nach kieferorthopädischen Gesichtspunkten und bestem Wissen des Spezialisten.

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Wann soll eine erste Untersuchung bei einem Kieferorthopäden erfolgen?

Frühestens wenn alle Milchzähne durchgebrochen sind, kann eine erste Beurteilung vorgenommen werden. Erste Behandlungen können zu diesem Zeitpunkt ausnahmsweise angezeigt sein. Grundsätzlich sollte eine Beurteilung einer Behandlungsnotwendigkeit zwischen sieben und zehn Jahren stattfinden.

Was ist Kieferorthopädie?

Die Kieferorthopädie ist ein Fachgebiet der Zahnmedizin. Sie befasst sich mit der Diagnose, Vorbeugung und Behandlung von Kiefer- und Zahnfehlstellungen. Diagnostik und Therapie von Kiefer- und Zahnfehlstellungen stützen sich auf genaue Kenntnisse von Wachstum und Entwicklung des Gesichtsskelettes und der Biomechanik.

Warum Kieferorthopädie?

Eine gute, korrekte Einstellung der Zähne, Zahnbögen und Kiefer zueinander ist wichtig für: Die Aesthetik: Schöne, gerade stehende Zähne und Kiefer sind attraktiv, signalisieren Gesundheit und Lebensfreude und gehören zu einem Gesamteindruck des Gesichtes. Sie bedeuteten ein Stück Lebensqualität, sind ein Spiegel Ihrer Persönlichkeit. Die Funktion: Kiefergelenke, Kiefer und Zähne haben massgeblichen Einfluss zum Beispiel auf die Nahrungsmittelzerkleinerung, die Verdauung, die Atmung, die Körperhaltung und die Aussprache. Die Kieferorthopädie kann hier positiven Einfluss nehmen. Die Prävention: Durch eine korrekte Stellung von Zähnen, Kiefern und Kiefergelenken wird die Gefahr von Karies, parodontalen Schäden (Zahnhalteapparatschäden) oder Zahnverletzungen zu erleiden massgeblich verringert.

Wann ist der Kieferorthopäde aufzusuchen?

In der Regel wird Sie Ihr Zahnarzt über das Vorliegen einer Fehlstellung informieren. Er wird Sie zum richtigen Zeitpunkt darauf aufmerksam machen, sich bei einem Kieferorthopädie-Spezialisten zu melden. Wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihre Zahn- und Kieferstellung oder diejenige Ihres Kindes nicht in Ordnung ist, können Sie selbstverständlich direkt einen Spezialisten aufsuchen.

Notwendigkeit einer kieferorthopädischen Behandlung?

Es muss nicht jede Abweichung unbedingt behandelt werden. Lassen Sie sich von uns beraten, denn Ihre Fragen, Anliegen und Wünsche sind uns wichtig.

Ist eine kieferorthopädische Behandlung schmerzhaft?

Die Spange übt Kräfte auf die Zähne aus. Dies wird nicht sofort, aber einige Stunden später als unangenehm empfunden. Allerdings ist das Empfinden jedes Einzelnen unterschiedlich. Die einen berichten in der Anfangsphase von fast keinen die anderen von mittleren Schmerzen. Nach drei bis fünf Tagen verschwinden diese in der Regel. Zudem können zu Beginn an der Mundschleimhaut oder Zunge Reibe- oder Druckstellen entstehen, welche durch Abdecken der verursachenden Stellen mit Wachs, Silikon oder zahnschonendem Kaugummi vermieden werden. Besonders Kinder zeigen oft erstaunliche Fähigkeit, sich an die neue Situation schnell anzupassen: sie sprechen und essen bereits nach einer Woche wieder korrekt.

Was zeichnet einen Fachzahnarzt für Kieferorthopädie CH aus?

Der Titel Fachzahnarzt für Kieferorthopädie CH bezeichnet einen in der Schweiz spezialisierten Kieferorthopäden, der die drei Jahre dauernde Spezialistenausbildung an einer der vier zahnmedizinischen Universitätskliniken der Schweiz absolvierte und eine theoretische und praktische Fachprüfung abgelegte. Dieser lange, von theoretischer und praktischer Arbeit geprägte Ausbildungsweg ist nötig, um für die oftmals vorkommenden komplexen Zahnstellungsprobleme eine optimale Lösung erarbeiten zu können.

wir freuen uns auf sie!

Kontakt & Anfahrt

Adresse

Kieferorthopädie Regensdorf AG

Obstgartenstrasse 3

8105 Regensdorf

Anreise mit dem Auto

Eigene Parkplätze direkt vor der Praxis

Anreise mit dem Bus

Bushaltestelle Obstgarten Linien 451 452 485 491